Archiv der Kategorie: Ausstellung

alleswasgeht4

46329900_2121728287849843_6391110614340599808_o

Kunstfreund*innen!

Es geht los:
Am Montagabend (03.12.) eröffnen wir zum vierten Mal die Ausstellungsreihe ALLESWASGEHT und laden euch herzlich dazu ein. Wir bleiben dem Motto „alles was geht“ treu und zeigen euch unterschiedlichste Kunst von 12 Studierenden der Uni Köln.
Mehrere Programmpunkte werden euch durch den Abend leiten: Reden von Annemarie Hahn (Institut für Kunst & Kunsttheorie Uni Köln) und den Kuratorinnen leiten das Programm ein, Leonie Düchting wird eine Performance präsentieren und als musikalische Unterstützung wird Till von Pock alias Nachteuler (DJ) für Stimmung sorgen.
Damit der Abend feucht fröhlich wird, sponsert iCrush euch Bellini und für weitere Erfrischungen wird ebenfalls gesorgt sein.

VERNISSAGE Montag 3.12. – 18Uhr:
*** Rede Annemarie Hahn
*** Rede Kuratorinnen & Jörg Moschner
*** Performance Leonie Düchting
*** Nachteuler (DJ)

PODIUMSDISKUSSION Donnerstag 6.12. – 18Uhr:
***Thema: „Kunstvermittlung – aber wie?“ – Ein offenes Gespräch über Kunstvermittlung an Schulen am Beispiel von ALLES WAS GEHT 4.
Schreibt im Vorfeld eure noch offenen Fragen zur Verzahnung von Theorie und kunstpädagogischer Praxis gerne in folgendes Etherpad, damit wir diese in das Gespräch einbinden können: https://pad.riseup.net/p/%22Kunstvermittlung_-_aber_wie?%22

LIVE-MUSIK Freitag 7.12.- 18Uhr:
Am Freitagabend laden wir euch zu einem Live-Musik-Abend ein:
***18.15: Liveact Nr. 1: Malte Selke
https://www.malteselke.com
*** 20.00: Liveact Nr. 2 Muito Kaballa
https://www.muitokaballa.com/

hier der Link: https://www.facebook.com/events/667111673682947/

FINNISAGE Sonntag 9.12 – 16Uhr:
Um dem Ganzen ein gebührendes Ende zu geben, laden wir euch ein, gemeinsam mit uns die Performances von Leonie Düchting und Rebecca Eder anzuschauen – und auch gerne das ein oder andere Kölsch dabei zu trinken.

Natürlich seid ihr auch während der Öffnungszeiten immer herzlich willkommen:
Dienstag, Mittwoch und Samstag von 17-19 Uhr.

Der Eintritt ist wie immer kostenlos!

Wir freuen uns auf euch!

Unsere Künstler*innen:
Jana Barth
Philip Kingston
Lisa Lang
Jannik Schulz
Leon Follert
Leonie Düchting
Rebecca Eder
Sarah Jaeschke
Naomi Salbert
Alina Süß
Anna Bassiner
Tina Dahlhaus

Ihr findet uns auch bei Instagram: alleswasgeht4

Gefördert von: StAVV Studierendenvertretung, AStA Uni Köln, Kunstfachschaftköln und iCrush My Fine Jewelry

Kommentare deaktiviert für alleswasgeht4

Eingeordnet unter Alleswasgeht, Ausstellung, Uncategorized

DISPLAY: exhib-it

MORGEN – MORGEN – MORGEN

image

 

D I S P L A Y: e x h i b – i t!
Studierende des Instituts für Kunst und Kunsttheorie, Universität zu Köln

18.11.2018 – 13.01.2019

Anna Bassiner. Alin Bernunzo. Hanna Beuel. Tina Dahlhaus. Jeanne van
Feden. Julia Goltermann. Antonia Hayen. Anke Heyen. Matthias Höing. Sarah Jaeschke. Michelle Kometz. Dennis Külter. Gordon Miller. Anna Schattauer. Anne-Marlene Schmitt. Sophia Schmitt.
Catherin Schöberl. Lara Schulte. Anna-Greta Struckhoff. Johanna Westhoven. Michael Wiewiorra. Eva Wolters.

 Mit der Ausstellung  D I S P L A Y: e x h i b – i t! zeigt das Frauenmuseum zum zweiten Mal ausgewählte Abschlussarbeiten im Bachelor – und Masterstudiengang Lehramt Kunst der Universität zu Köln.

Ausbreiten, entfalten, offenlegen –  das  DISPLAY versammelt  und sortiert Dinge, Informationen und Anschauungen, ist Fläche und Raum bewusst gelenkten Zeigens. Neben den analogen Showrooms aus den Bereichen Kunst, Kultur und Konsum gewinnen die digitalen Oberflächen der Kommunikationsmedien immer größeren Einfluss. Das DISPLAY initiiert Reaktionen: Fragen, Einsichten, Handlungen.

 

Vernissage:       Sonntag, 18.11.2018, ab 15:00 Uhr

Begrüßung:        Marianne Pitzen, Direktorin Frauenmuseum
                             Silke Dombrowsky M.A., Kuratorin

Einführung:        Ingrid Roscheck + Rainer Barzen, Institut für Kunst und Kunsttheorie, Universität zu Köln

Kommentare deaktiviert für DISPLAY: exhib-it

Eingeordnet unter Ausstellung, Uncategorized

+ Sublima17 & alleswasgeht3loaded +

Freunde,

wer braucht schon einen Adventskalender, wenn der Dezember mit zwei so grandiosen Ausstellungen unserer Studierender startet! 🙂

Am Freitag und Samstag (01. & 02.12.) gibt es im Rahmen der Sublima17 ein umfangreiches Programm rund um die Themen home/migration und Grand Tour 2017. Start ist um 16.30 Uhr im Theaterraum. (http://kunst.uni-koeln.de/2017/11/sublima17-ausstellung-kunstfestival-am-01-und-02-dezember-2017/#more-7140)

Am Montag geht dann unsere legendäre Ausstellung alleswasgeht in die dritte Runde. Vernissage ist ab 19 Uhr in der Probebühne des Asta-Cafés.  (https://www.facebook.com/events/1993126460968821/)

Jippie 🙂 das wird 1 gutes WE!

24058683_1549089848489701_7067313968495874746_n

 

Kommentare deaktiviert für + Sublima17 & alleswasgeht3loaded +

Eingeordnet unter Ausstellung, Uncategorized

X O X O – Ausstellungseröffnung am Sonntag!

X O X O – Ausstellungseröffnung am Sonntag, 18.11.17 

Studierende des Instituts für Kunst und Kunsttheorie
Universität zu Köln
Students of the Institute for Art and Art Theory, University of Cologne

Vernissage: 19. November 2017 – ab 15:00 h
wo / where:
Frauenmuseum Bonn | Im Krausfeld 10 | D – 53111 Bonn
Dauer der Ausstellung / duration of the exhibition: 19.11.17 – 07.01.18
Öffnungszeiten / opening times:
Di – Sa / Tu – Sa: 14:00 bis 18:00 h / 2:00 to 6:00 pm
So / Su: 11.00 bis 18:00 h / 11:00 am to 6:00 pm
Kuratorin: Silke Dombrowsky M.A.
Beirat: Ingrid Roscheck + Rainer Barzen, Universität zu Köln
Gesamtleitung: Marianne Pitzen, Frauenmuseum, Bonn
Wir freuen uns auf Ihr/euer Kommen / Looking forward to seeing you there!

Foto-xoxo-768x573

 

Kommentare deaktiviert für X O X O – Ausstellungseröffnung am Sonntag!

Eingeordnet unter Ausstellung, Uncategorized

Ausstelllungseröffnung C-Trakt

finales-Wofenbüttel.jpg

Jedes Wintersemester macht sich eine Gruppe von 20 Studierenden auf nach Wolfenbüttel, um in den Räumen der Bundesakademie für kulturelle Bildung in eine Art Malereiklausur abzutauchen. Wir verbringen dort 5 außergewöhnlich produktive Tage, an denen viele Prozesse angestoßen werden. In unserer Ausstellung stellen wir einige der Ergebnisse des letzten Jahres vor.
Eröffnung am 25.10.2017 um 18:30 Uhr 

Kommentare deaktiviert für Ausstelllungseröffnung C-Trakt

Eingeordnet unter Ausstellung, Uncategorized

alles was geht 3loaded <3

Schon bald gibt es 1 neue Austellung: ALLES WAS GEHT 3LOADED, lol
Bewerbt euch mit euer Kunst bis zum 04.08.2017 unter alleswasgeht.projekt@gmail.com

19264665_1418754358189918_2212376515788062210_o

Kommentare deaktiviert für alles was geht 3loaded <3

Eingeordnet unter Ausstellung, Uncategorized

Öffnungszeiten alleswasgeht 2.0

Für alle, die die grandiose Vernissage gestern verpasst haben oder einfach so gerne nochmal vorbeikommen möchten, hier die Öffnungszeiten der alleswasgeht 2.0 Ausstellung:

Di. – Fr.: 17 – 19 Uhr
Sa. & So.: 16 – 18 Uhr

Kommentare deaktiviert für Öffnungszeiten alleswasgeht 2.0

Eingeordnet unter Ausstellung

alles was geht 2.0 Vernissage

14925759_1310265072329506_5318908586043330929_n

Mit großer Freude erwarten wir die Vernissage Alleswasgeht 2.0 am Montag, den 05.12., 19 Uhr, AStA Probebühne Köln.
Wir sind sehr gespannt auf die vielen tollen Arbeiten unserer fleißigen KommilitonInnen und freuen uns auf ein tolles Programm mit vielen tollen Menschen. Es erwartet euch so Einiges:

– eine Ansprache von Rainer Barzen & Ingrid Roscheck,
– Musik vom Feinsten von „Mono Sapiens“,
– multimediale Installationen,
– Interaktionskunst,
– eine live Performance von „Center of Existence“,
– tolle Menschen
…und und und!

Wir freuen uns und Ihr seid alle herzlich eingeladen!

 

 

Kommentare deaktiviert für alles was geht 2.0 Vernissage

Eingeordnet unter Ausstellung, Uncategorized

Ausstellungseröffnung: LIEBE ZUM BILD

Studentinnen und Studenten der Uni Köln haben mit Werken aus der Sammlung der artothek gearbeitet. Das Ergebnis könnt ihr in dieser Ausstellung sehen. Unbedingt hingehen!

„Ein Beziehungsexperiment geht zu Ende. Ein letzter Abend. Zeit oszilliert zwischen Liebe und Trennung.
Student*innen der Universität zu Köln aus Ästhetischer Erziehung, Kunst und Intermedia zeigen Arbeiten aus dem Seminar „Liebe zum Bild“ unter der Leitung von Jane Eschment. Über einen Zeitraum von 10 Wochen zogen die Student*innen mit einem für sie subjektiv bedeutsamen Bild aus der artothek zusammen, entwickelten experimentelle Liebes- und Zweckbeziehungen und künstlerische Handlungschoreographien im Bildumgang. Ihre  Auseinandersetzung zeichneten sie prozessbegleitend auf dem Blog liebezumbild.wordpress.com auf.
In den ausgestellten Arbeiten zeigen sich Momente der Zuneigung, Anziehung, Gegensätzlichkeit, Nähe, Frustration, Enttäuschung, Begierde, Unverständnis, Kitsch, Umdeutung, Erinnerung und Inspiration.
Wir freuen uns Sie zum letzten Abend dieses Experiments im Kulturbunker Mülheim mit einem Einblick in das kollektive Tagebuch des Seminars zu begrüßen!“

Kommentare deaktiviert für Ausstellungseröffnung: LIEBE ZUM BILD

Eingeordnet unter Ausstellung, Uncategorized

Sublima 16 OPEN CALL

OPEN CALL
Sublima16

Bewerbt euch noch bis zum 26.Juni mit eurem Projekt und macht bei der Ausstellung SUBLIMA mit! Es lohnt sich. 🙂

Für Kunst/Intermedia/Ästhetische Erziehung/Medienkulturwissenschaften
Mail Adresse für die Bewerbung: call@sublima.cologne
Lasst euch nicht von dem auszufüllenden Konzeptbogen abschrecken!

http://kunst.uni-koeln.de/aeit/sublima16/

13411718_10204959759192946_3476677682228119842_o

Kommentare deaktiviert für Sublima 16 OPEN CALL

Eingeordnet unter Ausstellung, Uncategorized